Kun je apps downloaden op een smart tv

Home / Kun je apps downloaden op een smart tv

Es gibt viele verschiedene Smart-TV-Plattformen und innerhalb dieser Plattformen können die Funktionen auch je nach Spiel variieren. Es ist also fast unmöglich, alle Funktionen eines Smart-TV aufzulisten, aber wir können noch ein paar mehr hervorheben. So ermöglichen verschiedene Hersteller die Bild-in-Bild-Anzeige. Das bedeutet, dass Sie den TV-Kanal A auf einem kleinen Bildschirm und einer verbundenen Quelle auf dem großen Bildschirm (z.B. einem Mediaplayer) sehen. Sie können die Ressourcen pro Fenster hier auswählen. Auch auf einigen Plattformen ist es möglich, einen Twitter-Feed über das Bild zu posten, so dass Sie direkt über Programme twittern können, und verschiedene Smart-TVs bieten die Möglichkeit, Programme auf einem angeschlossenen USB-Laufwerk aufzuzeichnen. Der vielleicht berühmteste Teil des Smart-TV sind die Apps. Diese Apps sind kleine Programme, die auf Ihrem Smart-TV sind oder durch Herunterladen aus dem TV-App-Store gestellt werden können.

Apps gibt es in einer Vielzahl von Kategorien und die Angebote sind stark auf das verwendete Smart-TV-Steuerungssystem angewiesen. Zum Beispiel bietet Android TV, entwickelt von Google, viel mehr Apps als LGs webOS-Plattform. Dies sagt jedoch nichts über Qualität aus; die meisten Plattformen bieten Zugang zu den beliebtesten Diensten. Unten finden Sie eine Liste der Dienste, die Sie auf fast jedem Smart-TV finden. Smart-TVs bieten Zugriff auf einen Anwendungsspeicher, in dem Sie verschiedene Anwendungen (Programme) herunterladen können. Sehen Sie Fernsehen in diesem Bereich als eine Art Computer? Sie laden eine Anwendung (kostenpflichtig oder kostenlos) herunter und sie ist auf Ihrem Fernseher installiert. Standardmäßig sind bereits mehrere Apps auf dem Fernseher installiert. Welche Apps auf Sonys Android TV installiert werden können, sehen Sie im Google Play Store. Erläutern Sie den Unterschied zwischen einem Android-Fernseher und anderen Fernsehern.

Ein erster Teil von Smart-TVs ist die Möglichkeit, den Fernseher mit verschiedenen Geräten und dem Internet, auch Konnektivität genannt, zu verbinden. Zunächst ist es möglich, Ihren Fernseher drahtlos (über WiFi) oder über ein Ethernet-Kabel mit Ihrem Router/Modem zu verbinden und so Zugang zum Internet zu erhalten. Dies ist von großer Bedeutung, da die meisten Funktionen von einer (schnellen) Internetverbindung abhängen. In der Lage, Ihre Lieblings-TV-App oder eine verpasste Sendung zu sehen ist der Hauptgrund für viele Menschen, einen Smart-TV zu kaufen. Es gibt Standard-Apps auf einem Smart-TV installiert, aber wenn Sie mehr wollen, folgen Sie den 4 Schritten unten im Fall eines Samsung-Fernsehers. 1. Öffnen Sie das Smart-Menü über die Smart-Taste auf der Fernbedienung Der Betrieb eines Smart-TV kann auch auf eine andere “intelligente” Weise erfolgen. Zum Beispiel hat LG die Magic Remote entwickelt, mit der Sie Teile auswählen können, indem Sie auf den Bildschirm zeigen. Diese Magic Remote ist eine Art Zauberstab, mit dem Sie durch die Menüs in der Luft stöbern können. Philips wählt eine Tastatur auf der Rückseite der Fernbedienung, die die Eingabe von Texten erleichtert. Denken Sie an Suchbegriffe, URLs und Kennwörter.

Sprachsteuerung und Kamerasteuerung (Bewegungen) sind immer weniger sichtbar.